B19 Künzelsau – Gaisbach

Verbesserung für den Berufsverkehr

Der Verkehr von der A 6 ins Kochertal ist bisher durch Gaisbach verlaufen. Die Entlastung erfolgt nun durch eine Umgehungsstraße.

Viele Verkehrsteilnehmer beobachteten die Bauarbeiten täglich. „Warum dauert die Ausführung nur so lange – die Maschinen stehen nur herum?“ wurden wir von einem häufig vorbeifahrenden Steuerberater befragt.

Bauleiter: Markus Kircher

Teamleiter: Roland Müller

Ausführung: 2013

 

QM Baustellen-Audit

zertifizierte Qualität

QM Baustellen-Audit

Das Projekt wurde bei unserer externen QM-Auditierung begangen. „Der Projektablauf wurde stimmig nachgewiesen“, zeigte sich der DQS-Auditor Herr Kundi zufrieden. 

unterirdische Durchpressung

Steuerungsleitungen

unterirdische Durchpressung

Mit Hilfe einer unterirdischen Durchpressung wurden die Steuerungsleitungen verlegt. Der starke Verkehr wurde von diesen Arbeiten nicht beeinträchtigt. Der Mutterboden wurde seitlich gelagert und das Erdplanum gerichtet. Die Stabilität des anstehenden Materials wurden durch eine Untergrundverbesserung mittels gelöschten Kalk erhöht.