Lauda-Königshofen

Viele Wege führen zu uns Wegbereitern

Name:                     Philipp Aschenbrenner

Alter:                       25 Jahre

09.2014 – 02.2018:  Ausbildung zum Metallbauer

seit 02.2018:            Quereinsteiger bei Konrad Bau

ab 09.2022:              Umschulung zum Straßenbauer

Vom Quereinsteiger zum Umschüler

Philipp Aschenbrenner ist bereits seit 2018 bei den Wegbereitern und startete als Quereinsteiger in der Asphaltkolonne durch. Es folgte die Einweisung in den Handeinbau, die Einarbeitung auf der Asphaltwalze, auf dem Asphaltfertiger und dessen Einbaubohle, sowie das Know-How für die Schadstellensanierung mit Flüssigasphalt und dem CAR-Gerät, ein Infrarotheizgerät für Reparaturarbeiten. Man kann ihn also einen echten Allrounder im Asphaltbau nennen.

Durch sein starkes Interesse konnte Philipp vielseitig eingesetzt werden und Verantwortung für Kleinbaustellen bzw. Schadstellensanierungen übernehmen. Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt bezüglich seiner anstehenden Lehre.

Asphaltwalzenfahrer auf Asphaltbaustelle Bomag Walze

Warum machst du eine Umschulung?

Ich würde gerne mehr Erfahrung im Tiefbau sammeln. Bis jetzt habe ich nur Kenntnisse rund um den Asphaltbau, aber ich möchte auch lernen wie ein Kanal gelegt, ein Schotterplanum hergestellt und Randsteine gesetzt werden.

Warum hast du die Branche gewechselt und bis zum Bau?

Im Bau zu arbeiten hat persönlichen Nutzen, man kann sehr viel selber machen egal ob Zuhause oder bei Freunden und die Arbeit macht viel Spaß.

Was sind deine Ziele?

Zuerst möchte ich meine Umschulung abschließen. Ich übernehme gerne Verantwortung und würde mich freuen später zweiter Mann auf der Baustelle zu werden und vielleicht irgendwann Polier.

Wie kamst du zu den Wegbereitern?

Mein Vater arbeitet hier, durch ihn kam ich zur Firma Konrad Bau und mein Bruder macht hier auch eine Ausbildung.

FAQ: Umschulung, was ist das genau?

Im Grunde ist eine Umschulung eine Ausbildung, die zeitlich verkürzt stattfindet. Man erlernt einen neuen Beruf in weitaus kürzerer Zeit, als dies bei einer normalen Ausbildung der Fall wäre.

Facts about Philipp

Lieblingsbaustelle: Weißbach, erstes Mal mit dem Beschicker gearbeitet

Lieblingsmaschine: Walze

Asphalt oder Beton? Ganz klar, Asphalt

Schaufel oder Besen? Schaufel

Wir sind ein Familienunternehmen und beschäftigen gerne bei uns gewachsene Fachkräfte.

Wir sind ein Familienunternehmen und beschäftigen gerne bei uns gewachsene Fachkräfte.

Eberhard Köhler Geschäftsführender Gesellschafter, Schneider - Konrad Bau - Schneider Bau

Das könnte Sie auch interessieren: