Willkommen im Team

Als Wegbereiter stehen Ihnen eine Fülle an Vorteile zur Verfügung.

präventive Arbeitssicherheit

präventive Arbeitssicherheit

Wir bewegen große Massen. Wir machen uns das Sicherheits-Risiko bewusst, indem wir im Arbeitssicherheitsausschuss (ASA), im QM-Team, im jährlichen Kollegen-Zirkel-Training das gemeinsame Wissen ständig weiter entwickeln. 

Wir stellen für jeden Mitarbeiter kostenlos die persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung. Jeder Mitarbeiter hat ein eigenes Arbeitskleidungs-Konto. Davon kann jeder seine speziellen Bedarf an persönlichem Arbeitsschutz bestücken und auswählen, welche Kleidungsstücke ihm am Liebsten sind.

Bildschirmarbeitsplatzbrillen werden mit 150€ gefördert.

Arbeitszeit

Arbeitszeit

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden. Winterarbeitszeit (Januar-März und Dezember) beträgt 38 Stunden, Sommerarbeitszeit (April - November) 41 Stunden.

Der Teamleiter erfasst die Arbeitszeit der Kolonne online im mobilen Endgerät. Tagesaktuell und transparent ist die geleistete Arbeitszeit sichtbar. (transparenter Workflow)

Angestellte erhalten von der Geschäftsführung das Vertrauen, die vertraglich vereinbarte Wochen-Arbeitszeit zu erfüllen. Jeder Mitarbeiter verantwortet seine Zeit selbst. Mehrarbeit ist - bspw. in den Randzeiten - in Abstimmung mit der Personalabteilung und dem Team selbst auszugleichen.

Arbeiten wenn's sinnvoll ist

Arbeiten wenn's sinnvoll ist

Wir sind von der Witterung und der Jahreszeit abhängig. Unser Ziel ist ein verstetigtes Einkommen für alle Mitarbeiter (soweit möglich, abh. vom Stundenkonto). Für die gewerblichen Mitarbeiter wird ein Stundenkonto geführt. Das individuelle Ausgleichskonto deckt mindestens 150 witterungsbedingte Ausfallstunden (im Schlechtwetterzeitraum) und 30 Stunden für weitere Flexibiliserungserfordernisse (bspw. die Brückentage).

Fahrzeug

Fahrzeug

Firmenfahrzeuge sind für Führungskräfte standard. Privat genutzte Firmenfahrzeuge werden als geldwerter Vorteil gemäß der 1% Regelung angesetzt.

Fahrgeld im Mannschaftstransporter wird entsprechend Fahrzonen vergütet. Am Standort wird ein Parkplatz zur Verfügung gestellt.

Jeder kann Jederzeit auf das Wissen zugreifen, das er benötigt. Im Weg.WIKI wird das betriebliche Wissen aufbereitet. Mobile Endgeräte werden zur Verfügung gestellt.

übertarifliche Möglichkeiten

Tarifgehalt / Tariflohn

übertarifliche Möglichkeiten

Jeder gewerbliche Arbeitnehmer wird einer Lohngruppe (1-6) und jeder Angestellte einer Gehaltsgruppe (A I - A X) zugeordnet (§99 BVG). Hierfür sind Ausbildung, Fertigkeiten und Kenntnisse sowie die auszuübende Tätigkeit maßgebend. Wir vergüten tariflichen Stundenlohn und tariflichen Gehalt entsprechend der Eingruppierung des Bautarifs ggf. zuzüglich Erschwerniszulagen. Tarifliches Weihnachtsgeld (13.Monatseinkommen) wird bezahlt. Winterbeschäftigungsumlage (Saison Kurzarbeitergeld 1.12.-31.3. 60% / Zuschuss-Wintergeld 2,50€ je Guthabenstunde Arbeitszeitkonto zur Vermeidung Kurzarbeitergeld / MEhraufwandswintergeld 15.12. - 28.2. je gearbeitete Stunde)

In dreijährigem Intervall findet eine Kollegenbeurteilung (LOB = leistungsorientierte Beurteilung) statt. Freiwillige Übertarifliche Zahlung erhalten viele Mitarbeiter entsprechend der Betriebszugehörigkeit sowie der persönlichen Leistung. Zusätzliche Leistungen wie bspw. Gehaltsverzichtsversicherung, betriebliche Altersversorung SOKA Bau, vermögenswirksame Leistungen, Verpflegungszuschuss u.a. sind individuelle Maßnahmen.

Jeder Wegbereiter überweist einen Euro monatlich auf das solidarische Konto der Freud-und Leidkasse. Diese verwaltet der Betriebsrat und setzt das Kapital für den individuellen Erlebnisfall (Hochzeit, Geburt von Kindern, Todesfall nahestehender Angehöriger, Jubiläum) ein.

Jahressonderzahlungen werden durch die Geschäftsleitung gewährt.

 

Wegbereiter Akademie

Wegbereiter Akademie

Jeder Mitarbeiter wird gefordert und gefördert und erhält jährlich zwei vergütete Weiterbildungstage. Für das jährliche Personalgespräch bereiten sich der Gesprächsteilnehmer und dessen Vorgesetzter mit Hilfe eines Fragebogens vor. Der Karriereplan wird gemeinsam erarbeitet. Die Kollegen in der Wegbereiter Akademie schlagen für die Weiterbildungswünschen konkrete Bildungsangebote vor. In Abstimmung mit den Führungskräften entsteht der individuelle Bildungsplan. Die Praxiserfahrung wird parallel gefördert. Kollegen und Mentoren unterstützen den persönlichen Weg.

Im eigenen Profil des Weg.WIKI (Intranet) können die Schulungen, Kenntnisse und der Wissensstand von jedem jederzeit eingesehen werden.

Urlaub

Urlaub

Jährlich 30 Urlaubstage stehen für bezahlten Erholungsurlaub jedem Mitarbeiter zu. Die Urlaubsdauer richtet sich nach den in Betrieben des Baugewerbes zurückgelegten Beschäftigungstagen. Der Urlaubsanspruch wird auf einem Arbeitnehmerkonto angespart (SOKA-Bau Urlaubsverfahren). Dieser Anspruch wird bei einem Arbeitgeberwechsel mit übernommen.

Sonderurlaub für Eheschließung oder Eintragung Lebenspartnerschaft, Entbindung eigene Kinder, Tod nahestehender Angehöriger, schwere Erkrankung in häuslicher Gemeinschaft, Wohnungswechsel mit eigenem Haushalt.

Im persönlichen Urlaubskonto wird der Urlaubsantrag eingereicht. Der Bearbeitungszustand kann online jederzeit verfolgt werden (transparenter Workflow).

 

Vorsorgen

Vorsorgen

Für- und Vorsorge durch die gesetzliche Sozialversicherungsträger einschließlich Prävention und Rehabilitation. Arbeitslosenversicherung (ALV), gesetzliche Krankenversicherung (GKV), Pflegeversicherung (PV), Deutsche Rentenversicherung (DRV) und gesetzliche Unfallversicherung.

Wir unterstützen die WEGBEREITER im Bedarfsfall bei den Klärungen der jeweiligen Situation einschließlich der möglichen Handlungsvarianten. Betriebliches Eingliederungsmanagement mit vertrauensvoller Unterstützung bei bestmöglicher Wahl der Alternativen.

gemeinsame Strategieentwicklung

gemeinsame Strategieentwicklung

Die Wegbereiter bieten jedem Mitarbeiter die Mitgestaltung an. In Großgruppenveranstaltungen, durch Umfragen oder in Arbeitskreisen (Maschinen, Personal, Recht, Wissen, Kunde, Azubi) kann jeder die Wegbereiter Zukunft mitgestalten. Als Referenten im jährlichen Zirkel-Training wird der gemeinsame Wissensstand ausgetauscht - in Pandemie Zeiten auch online.