Jagsthausen

Hochwasserschutz

Das geplante Regenüberlaufbecken schafft mehr Rückhaltevolumen bei Starkregen. 

 

Bauleiter: Michael Beck | Teamleiter: Steffen Falk | Ausführung 2019-2020

Absetzbecken in Betrieb

Absetzbecken in Betrieb

Neben der Baustelle fließt der Mühlkanal, der der Jagst zufließt. Wasser muss innerhalb der Baustelle abgepumpt werden. Ein Absetzbecken trennt schlammiges Material von Wasser und entlässt das Wasser wieder zurück in das Flussbett.