Schwaigern - Brackenheim

Neubau Feuerwehrgebäude

Außerhalb der Kernstadt entsteht ein neues Feuerwehrgebäude einschließlich der Aussenanlagen. Erd- und Befestigungsarbeiten sowie Kanalisationsarbeiten, ARbeiten der Gas- und Wasserversorgungsleitungen sowie Verkabelungsarbeiten sind durchzuführen.

Das Oberflächenwaser wird über eine 5 m3 fassende Zisterne abgeführt. Dieses Wasser kann für Übungszwecke der Feuerwehr zurückgehalten werden. Eine Boxenrigole wird hergestellt. Ein Drosselbauwerk ist der Rückhaltung nachgeschalten.

Besondere Auflagen sind für die Zufahrtswege des Baugeländes vorgeschrieben.

Brackenheim / Schwaigern | Bauleiter: Wilfried Lachmann | Ausführung 2022

Rückhaltung Regenwasser

Rückhaltung Regenwasser

Ein dezentrales Regenwassermanagement entlastet das Kanalsystem. Die anfallenden Wässer werden in das Sonderbauwerk eingeleitet und dort zwischengespeichert. Mögliche Grob- und Feinschmutz Rückstände können aus dem integrierten und hochdruckspülbaren Reinigungskanal entfernt werden. Die regelmäßige Wartung verlängert die Lebensdauer und Versickerungsleistung des Blockspeichers.