beweka Heilbronn

Sanierung Logistikfläche

Die bestehende Fläche wurde teilweise ausgefräst und teilweise abgehoben. Das ausgebaute Material wurde untersucht, klassifiziert und zur HBR (Heilbronner Baustoff-Recycling GmbH& Co. KG) transportiert. Dort wird es aufbereitet und als Granulat zum Asphaltmischwerk der HAM transportiert. Die bituminöse Gesteinsumhüllung wird in den Produktionsprozess gegeben. Der Materialkreislauf ist geschlossen. 

Damit die Fläche möglichst schnell wieder benutzt werden kann, wurde das Material auf einem Zwischenlager gelagert und untersucht. Falls unterwünschte Beimengungen im ausgebrochenen Material vorhanden wären, müsste dieses einer besonderen Behandlung zugeführt werden.

Heilbronn | Bauleiter: Maik Ehnle | Teamleiter: | Ausführung 2019

Spurverkehr

Spurverkehr

Die Futtermittel werden in Silos gelagert. Die Befüllung wird parallel an 30 Ausgabestellen durchgeführt. Die LKW sind in Fahrgassen immer in denselben Spuren unterwegs. Diese Bereiche wurden durch Stellcon Platten befestigt.