Wackershofen

Ausbau Ortsdurchfahrt

Die Stadtbetriebe Schwäbisch Hall beauftragten die Wegbereiter eine Neuverlegung eines Regenwasserkanals mit Hausanschlussleitungen in Wackershofen zu installieren. Im Zuge der Baumaßnahme wird ein Trennsytem zu den privaten Grundstücken hergestellt.  Damit eine  geordnete Leitungsführung aller Leitungsträger sicherstellt werden kann, wird stellenweise der Mischwasserkanal umgelegt und erneuert. Um die alten, teilweise historischen Gebäude während den Kanalarbeiten [Kanäle liegen teilweise über 5m unter Fahrbahnoberkante] zu schützen, werden Mikrobohrpfähle hergestellt. Parallel zu den Leitungsarbeiten wird durch Wackershofen eine Fernwärmeleitung verlegt, sowie  Stromkabel und Leerrohre für eine spätere Breitbandverkabelung. Weiter werden die Wasserleitungen erneuert. Die Stadt Schwäbisch Hall nutzt diese Maßnahme um die innerörtlichen Straßen größtenteils neu zu gestalten und auszubauen.

Wackershofen | Bauleiter: Stephan Baumbusch | Teamleiter: Ronny Wilke | Ausführung 2021-2023

Mikrobohrpfähle

Schutz der historischen Bauten

Mikrobohrpfähle

Die Trasse für Kanal liegt teilweise bis zu 5 m unterhalb der späteren Fahrbahn.