Grünsfeld

Weisses Feld

Die Gemeinden Grünsfeld und Gerlachsheim entwickeln den Industriepark ob der Tauber (IPoT). Auf dem Waltersberg entsteht in Sichtweite der Autobahn A 81 Heilbronn - Würzburg auf einer Fläche von 42 ha interessante Infrastruktur. Ein Standortvorteil hierfür ist die Biogasanlage des Landwirts Derr. Am Rand der Bioenergie-Anlage wird eine abfallende Fläche zum technischen Bauwerk weiter entwickelt.

Grünsfeld | Bauleiter: Stefan Laufer | Ausführung 2022 - 2025 evtl. 2028

unsere Erfahrung

Lärmschutzwall Öhringen

Weinsberg Spitzäcker II

Dachser Öhringen

Liebigstraße Öhringen

Grundstück kann aufgeschüttet werden

Gemeinderat stimmt zu

Grundstück kann aufgeschüttet werden

Die Fränkischen Nachrichten berichten in der Ausgabe vom 19. November 2021 auf Seite 11: "Der Gemeinderat gab dazu grünes Licht."

"Die Aufschüttung des Profilierungsbauwerks wird auf bis zu fünf Jahre angelegt und von der Firma Konrad Bau ausgeführt und kontrolliert."

In den Medien 2021

Nutzen des technischen Bauwerks

regionale Kreislaufwirtschaft

Nutzen des technischen Bauwerks

Die Ressource Boden ist und endlich und zugleich wichtig - in der Landwirtschaft ebenso wie für die Artenvielfalt in der Natur. Die regionale Bodenverbesserung geht bewusst mit dem kostbaren Material um. Zugleich verkürzt sie Transportstrecken und trägt zu den EU-Klimazielen bei.

Materialherkunft

regionale Kreisläufe aufbauen

Materialherkunft

Auf dem weissen Feld werden gering belastete Böden von regionalen Baustellen eingebaut. Auf den Baustellen erfolgt eine Analyse. Ausschließlich ungefährliches Material (maximal Z2) wird zum IPoT gebracht. Begleitet von ständigen Kontrollen wird der Baustellen-Aushub in das technische Bauwerk auf dem Waltersberg eingebaut.

Betriebstagebuch

Gutachten - Aushub - Transport - technisches Bauwerk

Betriebstagebuch

Nachvollziehbar wird im technischen Bauwerk das Material nach Lage - Höhe und Herkunft dokumentiert.

Vertrauen

lösungsorientierte Wegbereiter

Vertrauen

Die transparente Zusammenarbeit zwischen Konrad Bau und dem IPoT gewährleistet die zuverlässige Umsetzung des technischen Bauwerks.

Jährlich wird dem Gemeinderat Grünsfeld ein Bericht vom Baufortschritt vorgelegt.