In den Medien 2021

Excellentes Konzept ausgezeichnet

Gemeinschaftsschule Lauda

Excellentes Konzept ausgezeichnet

Gerne geben wir den "Hintergrund" für das "exzellente Konzept zur Berufsorientierung" an der Gemeinschaftsschule Lauda. Die Fränkische Nachrichten berichten in der Ausgabe vom 15.10.2021.

Konrad Bau bei der Eltern-Schüler-Werkstatt

2017

2018

2019

2021

 

Neue Messe im Park

Öhringen entwickelt Veranstaltungskonzept weiter

Neue Messe im Park

Die Hohenloher Zeitung berichtet im Öhringer Stadtanzeiger vom 27.08.2021 über die neue Messe im Park:

Kostenlose Parkplätze und ein vielfältiges Angebot locken vom 30.09. - 3.10.2021 Messe-Besucher nach Öhringen.

"Herz der Veranstaltung ist die MEssemeile, die sich von der Kultura entlang der Ohrn über Schlosshof und der Allmand bis in die Innenstadt erstreckt", beschreibt Wirtschaftförderer Michael Walter das neue Ausstellungsgelände.

Wegbereiter auf der Messe

Hall droht Verkehrschaos

B 19 Bauarbeiten im Zusammenhang Weilertunnel

Hall droht Verkehrschaos

Das Haller Tagblatt berichtet in der Ausgabe vom 6.08.2021 über die Sperrung der Stuttgarter Straße stadtauswärts von Schwäbisch Hall. 

Beitrag Südwestpresse

RP Baden-Württemberg Weiler-Tunnel

Weilertunnel

Gewerbegebiet Leimengrube

Sachsenheim - Hohenhaslach

Gewerbegebiet Leimengrube

Die Bietigheimer Zeitung berichtet in der Ausgabe vom 15.06.2021 auf Seite 12:

Lang ersehnter Start für Gewerbe

Zeitungsbericht

Drei Marken unter einem Dach

Öhringen

Drei Marken unter einem Dach

Die Hohenloher Zeitung berichtet in der Ausgabe vom 5.6.2021 auf Seite 28 vom Spatenstich Koch Autogruppe.

gesamter Bericht

 

Sanierung OD Wüstenrot

L1090 und kommunale Sanierungen kombiniert

Sanierung OD Wüstenrot

Die Heilbronner Stimme berichtet in der Ausgabe vom 25.5.2021:

"Ich speichere die Messpunkte in meinem GPS-Rover, die werden dann in unserer CAD-Software übertragen, um den Linienführungsplan für die Randsteine, die Verkehrsinsel, Fahrbahnmarkierungen und die Bushaltestellen zu erstellen und diesen auszudrucken," erklärt Esseln seine Aufgabe. Er und sein Kollege, Vermesser Patrick Lang, nehmen die GPS-Messpunkte zwischen Löwensteiner Straße und der Wellingtonien-Apotheke auf. (..) "Dafür erfassen wir insgesamt 1.000 Messpunkte und die Zeit drängt," berichtete Esseln. Erst am Vorabend hatte der Wüstenroter Gemeinderat einstimmig den kommunalen Anteil an der mehrwöchigen Ortsdurchfahrtssanierung genehmigt (...) 

Baustellenbericht

Ersatz für marode Wasserleitungen

Konrad Bau trägt Kosten für Aufdimensionierung Kanal

Ersatz für marode Wasserleitungen

Fränkische Nachrichten berichten in der Ausgabe vom 17.05.2021:

"Im Gewerbegebiet "Pfützenäcker" muss die Kanalisation in der Würzburger Straße und parallel zur L 511 im Feldweg Richtung Grünsfeld aufdimensioniert werden. Dies ist mit Konrad Bau geregelt und wird zu deren Kosten ausgeführt. So hatte es der Gemeinderat beschlossen."

"Weil auch die dortige Wasserleitung, die noch aus der Entstehungszeit der Wasserversorgung um 1910 stammt, marode ist, soll sie im Zuge der Bauarbeiten ebenfalls erneuert werden. Ihren Nutzen als Pumpleitung von der Quelle "Seewiesen" hat sie bereits seit Jahren verloren. Zudem liegt die Leitung teilweise auf Privatgrund. Auch die vorhandenen Hausanschlüsse werden getauscht. Rund 80.000 Euro wurden für die Maßnahme im Haushalt eingestellt."

Bauherren schauen in die Röhre

Bauverzögerungen durch Lieferengpass Material

Bauherren schauen in die Röhre

Die Rhein-Neckar-Zeitung berichtet in der Lokalredaktion Buchen am 16.05.2021:

Die Baustelle in Eberstadt ruht. Kunststoffrohre fehlen. "Standortleiter und Prokurist Stefan Laufer von der Firma Konrad Bau GmbH & Co KG (Gerlachsheim) weiß, woran es liegt: "Auf dem Kunststoffmarkt herrscht gerade eine große Knappheit, und das führt zu massiven Problemen." Zum einen gebe es zu wenig Rohstoff, auch bedingt dadurch, dass die Raffinerien in den USA aufgrund des strengen Winters nicht so betrieben worden seien wie üblich. Zudem verschärfe der Handelsstreit zwischen China und den USA die Knappheit. Der Leidtragende sei Europa, wo das Material immer schwerer zu bekommen sei und wo sogar Lieferverträge aufgekündigt werden. Schwer heißt in diesem Fall später und deutlich teurer: Preisaufschläge von rund 150 Prozent seien derzeit an der Tagesordnung.

Laufer ist aber zuversichtlich, dass die in Eberstadt benötigten Rohre in zwei, drei Wochen geliefert werden. "Wir haben die entsprechende Zusage."

Baustelle B 8

Kitzingen

Baustelle B 8

Die Mainpost berichtet in der Ausgabe vom 13.04.2021 von den Bauarbeiten: Wann kommt die Bundesstraße wieder unter die Räder?

"Straßenbau ist nichts anderes als perfekte Fließbandarbeit, ein Rädchen greift ins andere. (..) die Logistikette darf nicht reißen."

"Das Projekt: gut 18000 Quadratmeter Fahrbahn, die eine neue stabile Decke verlangen. Dafür lassen die Straßenbau 1900 Tonnen Asphalt herankarren, die in einem kontinuierlichenProzess verarbeitet werden."

Mainpost Bericht

Azubi Baustelle

Schneider GmbH & Co.KG

Azubi Baustelle

Das Moritz Sonderheft "Job & Karriere" bereichtet in der Frühjahrsausgabe auf Seite 34:

Für Generationen war das 1965/66 gebaute Naturfreibad in Langenbeutingen ein schöner Aufenthaltsort. Das seit 2018 geschlossene Bad wurde rückgebaut. Drei SChwimmbecken, der Kiosk, das Kassenhaus und das Technikgebäude wurden abgebrochen. Die Entkernungsarbeiten wurden kurzfristig als Azubi Baustelle durchgeführt, nachdem die Berufsschule coronabedingt abgesagt wurde.

Langenbeutingen Freibad

Azubi Baustelle

Pressetermin Messe im Park

Öhringen

Pressetermin Messe im Park

Die Hohenloher Zeitung berichtet in der Ausgabe vom 31.3.2021 über die  Öhringer "Messe im Park" .

Trotz Corona: Planungen für die Messe laufen

Für einen großen Gemeinschaftsauftritt nutzen die Baufirmen normalerweise die Öhringer Messe. Was als Experiment begonnen hatte, wurde zur Erfolgsgeschichte. Den Schwung habe man aber nicht mitnehmen können, bedauert Doris Köhler. Doch sie hat sich auf die Suche nach neuen Partnern gemacht und bisher schon fünf gefunden, zwei weitere seien im Gespräch. Geplant werde der Auftritt so, dass das Format auch digital funktioniere. "Wir bereiten uns aber auf Präsenz vor", betont Doris Köhler. Diese Richtung schlägt auch Marco Koenitz ein. Nichts sei ärgerlicher, als zwei Wochen vor dem Termin zu merken, dass man es doch in Präsenz hätte durchführen können und dann die Zeit für die Vorbereitungen zu knapp sei.

E-Mobilität wird ein großes Thema sein am neuen Gemeinschaftsstand Bau, aber auch Kreislaufwirtschaft und erneuerbare Energien. Großen Fokus legt Doris Köhler auch auf das Thema Fachkräftegewinnung und Ausbildung. Sie weiß: Fachkräftemangel ist noch immer ein großes Thema der Firmen.

Die Tatsache, dass nun ein ganzer Jahrgang ohne die sonst übliche Berufsberatung von der Schule abgehe, verschärfe die Situation.

"Wir möchten Leistung erbringen", betont auch Doris Köhler. "Wir haben alle Phantasie, sonst wären wir keine Unternehmer", lässt sie sich von Corona nicht unterkriegen.

"Wir werden keine normale Messe erleben", ist sie sicher. "Aber die Unternehmen, die sich präsentieren, das sind die, die Kraft haben, die Energie haben, die kreativ sind."

Spatenstich Bahnhofsareal Süd

Schwäbisch Hall

Spatenstich Bahnhofsareal Süd

Offizieller Spatenstich: Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim (zweiter von links) und ERster Bürgermeister Peter Klink (Dritter von links) erklären ienigen Stadträten das Vorhaben.

Pressemitteilung SchuleWirtschaft

online Exkursion: Boden als Baustoff

Pressemitteilung SchuleWirtschaft

Die Firma Konrad Bau hat sich zum Ziel gesetzt, anhand intelligenter Lösungen überschüssigen Boden zu verbessern und anhand der Kreislaufwirtschaft den wertvollen Rohstoff sinnvoll zu nutzen und mit Hilfe der Bauschule Fachkräfte zu gewinnen. Durch eine attraktive Ausbildung möchte Konrad Bau interessierte Jugendliche an das Unternehmen binden und Karrieren in den verschiedensten Bereichen ermöglichen. In der eineinhalbstündigen Onlineveranstaltung hat die Firma Konrad Bau innovative, nachhaltige und zukunftsfähige Konzepte innerhalb der Baubranche aufgezeigt. 

Pressemitteilung

Rückblick Veranstaltung

Fränkische Nachrichten 22.03.2021

Main-Tauber-Kreis informiert

Pressemitteilung

Main-Tauber-Kreis informiert

Am 02.03.2021 berichtet die Homepage des Landkreises Main-Tauber vom Baubeginn für das neue Reisemobil- und Wohnwagencenter auf der Homepage.

homepage MTK

lesen Sie mehr über unsere Baustelle

Freibad Langenbeutingen ist Geschichte

schmerzlicher Abschied für viele Bürger

Freibad Langenbeutingen ist Geschichte

Die Heilbronner Stimme berichtet in der Ausgabe vom 23.02.2021 vom Abriss in der Brettacher Gemeinde:

Damit etwas Neues entstehen kann, muss das Bestehende weggeräumt werden. Viele Erinnerungen hängen an dem ehemaligen Freibad Langenbeutingen.

lesen Sie mehr über unsere Baustelle

Abschlussbericht Petitionsausschuss

Abschlussbericht Petitionsausschuss

Die Fränkischen Nachrichten berichtem am 10.02.2021

FN Video

FN Nachrichten Beitrag

Baustart

Lauda-Königshofen, Gerlachsheim

Baustart

SWR berichtet auf dem Internet-Portal am 21.1.2021

Baustart für umstrittene Bodenaufbereitungsanlage in Gerlachsheim

Bodenaushub bearbeiten und wieder in den Kreislauf zurückführen

Die Firma Konrad Bau will bis Ende des Jahres mit dem Bau der Anlage, die aus einer befestigten Freifläche und einer Halle besteht, fertig sein und dort Bodenaushub bearbeiten und ihn wieder in den Kreislauf zurückführen. Die Investitionssumme liegt nach Unternehmensangaben bei rund vier Millionen Euro. Man stehe weiterhin zur Aussage, zunächst mit einer Jahreskapazität von 50.000 Tonnen verarbeitetem Bodenabfall zu starten, teilte die Firma mit.

Die Bürgerinitiative will trotz des Baubeginns den Widerstand nicht beenden und damit auch der Suche nach einem Alternativstandort Nachdruck verleihen.

Aufbereitungsanlage Gerlachsheim

Bodenverbesserung Tauber (BVT)

Aufbereitungsanlage Gerlachsheim

Der Mannheimer Morgen stellt ein Dosier zusammen über die Aufbereitungsanlage in Gerlachsheim. www.morgenweb.de

Dosier

Rückblick 2020

Stadt Neuenstadt a.K.

Rückblick 2020

"Fleißig gebaut wurde und wird auch an einigen anderen Stellen in der Stadt." (...) "Mitte November (2020) wurde auch die Erschließung im Baugebiet "Fladenstraße" in Cleversulzbach fertiggestellt. Dort entstehen sechs Grundstücke für bis zu 26 Wohneinheiten."

Baugewerbe befragt

Main-Tauber-Kreis

Baugewerbe befragt

Fränkische Nachrichten 07.01.2021

Mehr Häuser - statt Tief- und Straßenbau

Herausfordernde Logistik

Für die Firma Konrad Bau GmbH & Co. KG gibt der Standortleiter Lauda-Königshofen, Stefan Laufer, Auskunft über die aktuelle Situation: "Bisher läuft es gut - wir sind dankbar für die Arbeit an der firschen Luft. Dabei kommt uns zu Gute, dass wir an wichtigen Ver- und Entsorgungsleitungen beteiligt sind - von Abwasser über Wasser bis Strom und Internet - das schafft auch in Corona-Zeiten Sicherheit. Herausfordernd ist für uns bisher die Logistik, die mit Corona einhergeht: Weniger Leute pro Fahrzeug, mehr Vespercontainer, eine veränderte Hygiene- und Toilettensituation, etc." (...)

Auf seine Belegschaft kann sich Stefan Laufer verlassen: "Wir sind sehr dankbar und froh um unsere Fachkräfte, die die besondere Sitaution klasse gemeistert haben und freuen uns auch, dass unsere eigene Ausbildung seit Jahren so gut läuft. Alles in allem können wir uns bisher nicht beschweren - wir konnten ohne große Ausfälle weiterarbeiten udn auch um die Beschäftigung in Zukunft müssen wir uns keine riesigen Sorgen machen. DIe Ungewissheit ist spürbar, aber wir hoffen hier auf noch ausstehende Ausschreibungen." 

In den Medien 2020

lesen Sie mehr aus den Presse-Reaktionen des Jahres 2020

In den Medien 2020